Wolfgang
Das ist Wolfgang, ein Baby-Prim und nur 12cm gross, genäht aus Roc Ion Muslin und hochwertigem Patchworkstoff, 5-fach gescheibt, Schuhknopfaugen, gestickte Nase und um den Hals trägt er eine kleine rostige Schelle. Aber... obwohl ich ihm ein Lächeln gestickt habe, wirkte er die ganze Zeit sehr traurig und verloren. Ich fand ihn oft in unserem Holzschuppen, wie er auf den Balken sass und in das grosse dunkle Nichts starrte ......
Ich sagte ihm, dass ich ihn noch fotografieren müsste.... er nickte nur müde. *Ach komm Wolfgang, Du bist ein süsser kleiner Kerl, schau doch mal in die Kamera* .......
*Hmm ..... schau, ich hab ein Schaukelpferdchen
für Dich* .....
*Wolfgang, was ist denn nur mit Dir? Was fehlt Dir denn? Warum bist Du so traurig?* *Ach Patty, seit ich fertig genäht bin und Du mir in die Augen geschaut hast, habe ich einen merkwürdigen Traum. Ich fühle mich nur halb, als wär ich noch garnicht fertig... als wenn ein Teil von mir fehlt. Aber vielleicht weiss das Schaukelpferdchen, was mir so sehr fehlt. Liebes Schaukelpferd... sag mir doch bitte, was das ist... warum fühl ich mich nur so einsam?* .....
*Ich glaube, das Pferdchen weiss es auch nicht, Patty* ......
*Ich träume ganz oft, dass ich Musik mache, aber nicht alleine.... da ist noch Jemand, der mit mir musiziert. Ich hör ihn ganz oft rufen... von ganz weit weg.... ich glaube, er vermisst mich auch. Und... ich habe was gefunden hier im Schuppen, schau doch nur. Eine kleine Geige... sowas habe ich mir immer gewünscht. Aber da ist noch ein Instrument.... etwas Grösseres und ich glaube, das gehört ihm. Ich würd so gern auf meiner Geige spielen, aber alleine mag ich nicht. Mein anderer Teil muss viel grösser sein als ich ... und ich weiss, es ist sein Instrument* .......
*Du, Wolfgang.... hör mal zu* .....
*Wenn ich Dir jetzt erzähle, wo Du hinreisen wirst .... lässt Du mich dann noch ein paar Bilder machen?* *Na mal sehen.... Du veräppelst mich doch nicht, oder Patty?* .....
*Aber nein, Wolfgang. Pass mal auf, Du fährst zu meiner allerbesten Freundin Irmi nach München. Sie hat Geburtstag und Du bist das Geschenk. Aber weisst Du was? Du bekommst auch ein Geschenk.... Du wirst dort Deinen anderen Teil finden. Und Du nimmst sein Instrument mit und gibst es ihm und dann könnt Ihr zusammen musizieren.... so wie Du es geträumt hast. Er heisst übrigends Amadeus und ich denke, auch er wird sich riesig freuen.* *Wirklich?! Ist das auch wahr, Patty?*
*Aber ja mein Kleiner... ich würde Dich niemals anlügen. Und nun komm... lass mich bitte noch ein paar Bilder machen, ja?* *Ohhh ja .... ich freu mich ganz doll... mach die Bilder und dann pack mich ganz schnell ein und schick mich bitte auf die Reise! Irmi... Amadeus.... ich bin schon unterweeeeeegs!!!*
Zurück zu den Baby Prims
©My Little Miracles