Sariel
Der kleine Sariel ist das erste dämonische Djin-Dji und von teuflischer Natur. Er ist 13cm gross, aus dunkelrotem Vintage Long Pile und schwarzem Cashmere genäht, ist 5-fach gegliedert, hat echte Glasäuglein, Nase auch aus Glas, ist gefüllt mit reiner weisser Watte, Edelstahlgranulat und natürlich jeder Menge Liebe. Um den Hals trägt er einen silbernen Anhänger mit einem Adler, der einen Totenschädel in den Klauen hat und auf dem Kopf eine handgestrickte weisse Rollrandmütze mit zwei angenähten kleinen schwarzen Fledermaus Knöpfen.

Man sieht Sariel das Dämonische schon von weitem an, er lässt sich grundsätzlich von niemandem reinreden... geschweige denn, dass er Befehle ausführen würde. ER ... Sariel selbst gibt sie und andere haben zu (be)folgen. Sariel erwartet Saros .... Saros kommt aus dem babylonischen und bedeutet den Abfall des Lichtes zur Finsternis, eine astronomische Periode von 18 Jahren, 11 Tagen und 8 Stunden, wonach die Sonnen- und Mondfinsternisse eintreten. Hebräisch heisst Saros SRVTh und hat den Zahlenwert 666. Die 18 Jahre entsprechen 6+6+6.
Sariel ist als Valentinsgeschenk zu Bille und Mario nach Berlin gereist, wo er sich auch schon gut eingelebt hat.
Zurück zu den Djin-Dji
©My Little Miracles