Blind
In der Nacht vom 16. auf den 17.10. wurde dieses ungewöhnliche Bärli mit Namen Blind geboren. Er ist kein richtiger Prim, weil er nicht gefärbt wurde und auch sonst ist er eher *schmucklos*, also ohne Sohlenbestickung und Flicken. Er ist 25cm gross, genäht aus einem schwarzen, mit Schrift bedrucktem Patchworkstoff. Er ist 5-fach locker gesplintet, hat eine spärlich gestickte Nase und trägt eine Augenbinde.

Blind ist ein trauriges, sehr in sich gekehrtes Bärchen. Das er eine Augenbinde trägt, hat seinen Grund. Früher ... da waren seine Augen strahlend, sie leuchteten sogar richtig .... immer wenn er etwas ganz besonders Schönes sah. Er konnte sich an so vielen Dingen erfreuen und manchmal so sehr, dass er sich wünschte sie zu besitzen. Es gab Dinge, in die er sich sofort Hals über Kopf verliebte. Er träumte sogar manchmal von all den schönen Dingen.

Doch .... diese Träume taten weh, denn alles was er sah und alles, in das er sich verliebte ... war nicht für ihn bestimmt, er konnte nichts besitzen. Niemals würde ihm, nur ihm allein, etwas Schönes gehören. Und diese Erkenntnis tat einfach weh ... so weh, dass er beschloss, seine Augen für immer zu bedecken. Denn wenn man nichts mehr sieht, dann kann man sich auch in nichts mehr verlieben und dann sind da auch keine Träume, die einem wehtun. Und so verband er sich die Augen, niemals wieder würde er die Binde abnehmen. Und er wusste ... in ein paar Jahren werden seine Augen verkümmert sein ... und erst dann wird seine Seele nicht mehr schmerzen.

Blind entstand aus meinem tiefsten Inneren heraus, er ist sowas wie ein Soulmate, drum bleibt er auch bei mir und ist somit unverkäuflich.
Die kleine Kimi sah mir beim Photoshooting zu, sie war zuerst ein wenig irritiert von Blind .....
*Hey Du ... ja, Du .... Bärchen ... Dich meine ich.* .......
*Patty ... was hat denn das Bärchen? Wieso ist es so traurig? Und warum trägt es eine Augenbinde?* .....
*Ooooch ... zeig doch mal ... keine Angst, ich tu Dir nicht weh .... ich möchte einfach nur Dein Freund sein.* ....
*Armes liebes Bärchen .... Du willst nichts mehr sehen, hab ich Recht? .... Aber ich bin bei Dir.* .....
*Ich hab Dich trotzdem lieb, auch wenn Du mich nicht sehen kannst.* ......
*Und ich versprech Dir, ich bleibe ab jetzt immer in Deiner Nähe und pass auf Dich auf, denn ich hab Dich sehr lieb. Ich verlass Dich niemals, das schwöre ich Dir.* .....
Zurück zu den LiL-FuR
©My Little Miracles